Freund/innen dieses Blogs

Belladonna, WEIHNACHTSBLOG, welle, bellemichelle, marieblue, nordwind,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3245 Tage online
  • 9466 Hits
  • 6 Stories
  • 20 Kommentare

Letzte stories

du

wart mal.. ich komm gleich wieder :-) apple,2010.07.24, 06:10

Hallo :-)

so ein toller Steckbrief.. ich war noch... apple,2010.07.24, 06:08

kenne das mit den Frisurp...

aber wer einen guten Friseur sucht der f... lili2004,2009.03.18, 22:45

friseur

hallo agelie! ich habe eine ganz liebe... ercabi,2009.02.14, 10:02

Schönen Valentinstag...

lg Jacqueline ,2009.02.13, 21:15

Liebe Agelie,

seufz, einen guten Friseur zu finden ist... ,2009.02.03, 00:39

Haar-Stylisten

(Foto oben: meine jüngste Tochter i... agelie,2009.01.01, 15:536 Kommentare

@agelie

na da muß ich mal aufpassen, wenn... marieblue,2009.01.01, 15:12

Kalender

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    sandra38 (Aktualisiert: 19.8., 14:51 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.8., 12:39 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 19.8., 12:10 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 18.8., 06:59 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 17.8., 22:51 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 17.8., 22:48 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 16.8., 07:08 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 16.8., 06:51 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 15.8., 08:35 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 9.8., 15:55 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 8.8., 14:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 8.8., 14:45 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 6.8., 14:11 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 23.7., 17:27 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
Donnerstag, 01.01.2009, 15:33

(Foto oben: meine jüngste Tochter im Dezember 2007)

Als Kind mußte ich selbst immer zwangsweise ein bis zweimal im Jahr zum Friseur gehen, auf Anordnung meiner Eltern, der nicht widersprochen werden durfte. Meine Eltern waren der Meinung, daß Kurzhaar-Frisuren bei ihren 4 Töchtern praktisch und pflegeleicht wären, und daß längere herumliegende Haare auf den Teppichen in der Wohnung den Staubsauger verstopfen würden. Schrecklich !! denn ich habe danach immer ausgesehen, wie mit der Frisur meiner eigenen Mutter, damals konnten die Fiseurinnen wohl nur Oma-Frisuren herstellen.

Als junge Frau habe ich mir dann fast immer meine Haare selbst frisiert, hin und wieder geschnitten, getönt, gefärbt, gestyled... Wenn einmal etwas nicht so gelungen war, konnte ich wenigstens nur mir selbst die Schuld daran geben ;-)

Diese Erfahrungen haben bei mir mit dazu beigetragen, ziemlich viele Vorurteile gegenüber diesem Beruf aufzubauen: doofer Mädchen-Beruf ...

Als meine jüngste Tochter diesen Berufswunsch äußerte, sah ich mich gezwungen, meine Vorurteile zu überdenken.

Ich denke mittlerweile, daß ein tüchtiger Friseur/in gute Möglichkeiten hat, einen schönen kreativen Handwerksberuf auszuüben und damit sogar gutes Geld zu verdienen. Vieles hängt dabei natürlich auch von aufgeschlossenen Chefs (Salon-Leitern/innen, Laden-Eigentümern) ab. Zumindest solange jemand angestellt und nicht selbständig ist. Aber das ist ja in vielen Branchen der Fall !

Inzwischen ist meine Tochter (!) mein persönlicher Friseur-Favorit. Leider arbeitet sie aus eigenem Wunsch inzwischen in Stockerau, was ja nicht gerade in der Nähe von unserer Wohnung in Oberlaa ist.

Mein weiterer Favorit ist der Laden "Hair-Fair" in der Gudrunstraße in Wien, unmittelbar am Kepler-Platz.
Dort arbeitet ein Kumpel meiner Tochter, Wolfgang (Wulli), der auch erst 18 J. ist und 2. Lehrjahr, der sehr talentiert ist und bereits sehr perfekt frisieren und stylen kann. Von ihm läßt sich meine Tochter oft selbst ihre Frisuren zauern. Aber auch andere junge Leute in diesem Laden arbeiten hervorragend zu einem relativ günstigen Preis.

--- Eure Agelie ---


Donnerstag, 01.01.2009, 14:59

Liebe Freundinnen,
hiermit wünsche ich Euch allen ein tolles, glückliches, gesundes und friedliches Jahr 2009 !!!

Übrigens, nicht daß Ihr denkt, daß ich da auf dem Foto literweise Alkohol trinke, es ist nur Wasser gewesen.

Mit einem Piccolo-Fläsch-chen Sekt, das ich mir spontan mit einer jungen Frau aus Odessa geteilt habe, stieß ich heute Nacht am Rathausplatz auf das Neue Jahr an.

Ich kann mich nur darüber wundern, wie viele Wiener (insbesondere Single-Herren in meiner Alktersgruppe) es ablehnen, auf der Silvestermeile zu feiern und statt dessen lieber alleine zu Hause sitzen und ihren Weltschmerz pflegen ...

----Eure Agelie ----


Samstag, 27.12.2008, 15:27

Ein paar ruhige Minuten ...

Seit vorigen Montag ist mein Besuch aus Berlin hier in Wien: meine große Tochter (29J) mit ihrem Lebensgefährten - beides sehr interessante junge Leute, sie seit einem Jahr endlich fertig mit ihrer Ausbildung als Sozial-Pädagogin, er Künstler - Grafik, Graffity, Buch-Autor. Sie sind gerade (ohne mich) unterwegs in Wien. Übermorgen früh fahren sie wieder nach Hause... Einerseits und andererseits ... einerseits ist man ja traurig, wenn so lieber Besuch wieder fort fährt, andererseits bin ich auch wieder froh, wenn ich wieder Herrin meiner Wohnung sein werde, wieder im eigenen Bett schlafen darf...

Mein Sohn (27 J) mußte leider arbeiten und konnte deswegen nicht kommen. Als ausgebildeter Straßenbauer (schwere technische Geräte) arbeitet er nach einigen Höhen und Tiefen in seinem jungen Leben z.Zt. in einem Call-Center eines Handy-Betreibers, um anderen Leuten bei technischen Problemen zu helfen. Gerade nach Weihnachten werden bei ihm sicher die Drähte heiß laufen. Und vielleicht hat er ja im Januar ein paar freie Tage, um den Weihnachtsbesuch nachzuholen, mal sehen.

Meine jüngste (18 J), die ja noch bei mir lebt, muß/darf gerade arbeiten. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung als Friseurin, hat sich vor 3 Wochen selbst zum Haar-Virus nach Stockerau versetzt, also der "nächste Weg " von Oberlaa .., angeblich weil sie dort mehr lernen kann. Sicher wird sie eines Tages eine Top-Friseurin-und-Stylistin sein ! Sie ist jetzt schon ziemlich gut !!!

Und ich sitze hier, schreibe ein wenig ...
Gleich werde ich noch fertig staub-saugen, bevor sich alle anderen wieder um unseren märchenhaft geschmückten Weihnachtsbaum versammeln.

Euch allen da draußen wünsche ich noch ein paar friedliche Feiertage,
lg Eure "Agelie"


Dienstag, 07.10.2008, 23:25

Mein Urlaub ist nun wieder vorbei. Habe alles mögliche geschafft, was ich endlich erledigen wollte. Wenn ich arbeiten gehe, bleibt doch immer jede Menge liegen.
Z.B. die 8 Schubladen von den 2 IKEA-Kommoden im Zimmer meiner Tochter repariert, ein Wandbord im Wohnzimmer angebaut, auf meiner Loggia aufgeräumt, Pflanzen beschnitten, endlich meinen Bügelkorb leer gebügelt, beim Finanzamt ein paar Auskünfte eingeholt usw.
OK, es war ja Urlaub. Deswegen habe ich mir auch Zeit zum Spazierengehen genommen, z.B. hier in meiner Wohngegend am Liesingbach oder der Weg vom Finanzamt im 5.Bezirk bis zum Reumannplatz. Außerdem liebe ich meine schöne Loggia, wo ich an einigen Tagen bei Sonnenschein schon morgens mit einem Häferl Tee und einem kleinen Brötchen frühstücken konnte. Eigentlich schade, daß Ihr nicht alle zu mir zu Besuch kommen konntet, um mit mir gemeinsam zu frühstücken....